Die Mitarbeiter*innen von projekt märz wünschen

allen Besucher*innen der Begegnungsstätte,

Klient*innen und Kolleg*innen

eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr 2020.

 

 

 

An folgenden Tagen ist die Begegnungsstätte geschlossen:

Vom 24.12.2019 bis 26.12.2019

und am 31.12.2019 und 01.01.2020

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Hinweise auf Angebote

Download
Einladung zur Schreibwerkstatt Januar 20
Adobe Acrobat Dokument 188.9 KB

 

 

* * *

 

Bewegungsgruppe

 

In der Bewegungsgruppe sind aktuell wieder Plätze frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 040/299 77 55 bei Frau Friedrich an.

 

 

* * *

 

 

Veranstaltungen am Mittwoch

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Filme zu schauen und darüber zu diskutieren, Vorträge und Lesungen zu hören und Ihre eigenen kulturellen Interessen einzubringen. Über Ihre Ideen freuen wir uns.

 

* * *

 

 

 

In Planung :

Wir bitten alle, die sich für eines der folgenden Angebote  interessieren, um Rückmeldung.

Sobald genügend Anfragen vorliegen, wird die jeweilige Gruppe  beginnen.

 

 

Stressbewältigung 

 

Dieses Training richtet sich an Menschen, die innerlich angespannt sind, unter Zeitdruck stehen und merken, dass es Ihnen schwer fällt, sich zu entspannen und abzuschalten. In dem Training werden individuelle Stressauslöser identifiziert mit dem Ziel, neue Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Es geht darum, eine gelassenere Haltung im Alltag zu entwickeln und eine Entspannungstechnik zu erlernen, die für Sie anwendbar erscheint. Durch gezielte Stressbewältigung kann so Burnout vermieden werden, in dem Teilnehmer/Innen lernen, neue Kräfte zu sammeln und unnötige Anspannung zu vermeiden. Ziel ist es, gut mit seiner Energie hauszuhalten und achtsam mit sich und seinem Körper umzugehen.

 

Leitung: Susanne Hallmann, Psychologin

 

 

Therapeutische Psychosengruppe

 

In dieser Gruppe können die Teilnehmer über ihre Erfahrungen mit Psychose sprechen, Informationen austauschen und Fragen zum Thema bearbeiten.

Bitte melden Sie sich vorher an.

 

Leitung : Bernd Arlt-Niedecken, Psychologischer Psychotherapeut